Presse

LeasePlan Deutschland veröffentlicht neuen Markenauftritt und positioniert sich als Mobilitäts-Optimierer

Der neue Internetauftritt im Responsive Webdesign warf bereits seine Schatten voraus: LeasePlan Deutschland verpasste jetzt auch ihrem kompletten Außenauftritt ein neues Design. Weniger Schwarz, dafür mehr Grau und Weiß mit orangefarbenen Akzenten – das ist die neue Farbwelt.

Neuss - Weniger Schwarz, dafür mehr Grau und Weiß mit orangefarbenen Akzenten - das ist die neue Farbwelt. Statt plakativen Farben halten strukturierte Flächen Einzug, dies soll angenehmer für den Betrachter sein und die Lesbarkeit erhöhen. Darüber hinaus stellt die Bildsprache nicht mehr den Service in den Vordergrund, sondern das Nutzenversprechen an Kunden und Fahrer. Wichtigste Änderung jedoch: Das Unternehmen positioniert sich neu - als Mobilitäts-Optimierer. "Wir möchten unsere Kunden zukünftig auch jenseits des reinen Fuhrparkgeschäfts unterstützen. Entscheidend ist weniger, mit welchem Transportmittel man unterwegs ist, sondern wie effizient", so Johan Friman, Vorsitzender der Geschäftsleitung von LeasePlan Deutschland, zur neuen Positionierung. "So bieten wir mit Mobilitäts-Consulting Plus als erste Fuhrparkmanagement-Gesellschaft eine Mobilitätsberatung an. Aber auch unsere Betreuungsleistung Mobilitätsbudgets oder das Fahrzeugleasing von Elektrolastenroller sind konsequente Schritte von der Fuhrpark-Optimierung hin zur Mobilitäts-Optimierung", so Friman weiter.

Neue Motive - vom reinen Service zum Nutzenverprechen

Der neue Außenauftritt startet mit 18 neuen Motiven, mit denen LeasePlan nicht mehr den einzelnen Service in den Vordergrund stellt, sondern das Nutzenversprechen an ihre Kunden. Dabei steht jedes Motiv für eine Servicesparte im Leasing oder Fuhrparkmanagement. Thematisiert werden zum Beispiel das grenzüberschreitende Fuhrparkmanagement, die administrative Entlastung oder die Bewertung von Gebrauchtwagen. Der bildhafte Fokus liegt deshalb auf entspannten und glücklichen Kunden, in dem Moment, in dem das Nutzenversprechen seine Wirkung zeigt. "LeasePlan räumt der Kundenzufriedenheit eine besonders hohe Priorität ein, dies gibt der neue Auftritt wieder. Ein weiteres wichtiges Element unserer neuen Motivwelt ist die Straße, das Zuhause all unserer Fuhrparks", erläutert Friman.

Neue Farbwelt - strukturierte Flächen und Akzente in Orange

Klarer, heller und moderner ist die neue Farbwelt von LeasePlan. Die plakativen Flächen wurden durch strukturierte Hintergründe abgelöst - diese sollen die Lesbarkeit erhöhen. Die Farbe Schwarz wird fast nur noch für Schriften verwendet. Dominierend sind die Farben Grau, Weiß und Orange. Hierbei wird die Hausfarbe Orange viel vorsichtiger verwendet als bisher. Sie soll vor allem Akzente setzen. Verabschiedet hat man sich auch von der Verwendung von Worten in Großbuchstaben. Stattdessen soll die duale Typographie in Überschriften das schnellere Erfassen der Botschaft erleichtern. Hierfür wechseln Bestandteile der Überschrift von Fettschrift zur Normalschrift - oder umgekehrt. Dies soll Querlesern einen effizienteren Weg zur für sie wichtigsten Botschaft ebnen.

2.646 - 3.041 Zeichen
Abdruck honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Über LeasePlan

LeasePlan bietet eine umfassende Servicepalette für betriebliche Fuhrparks, vom Finanzleasing von Firmenfahrzeugen bis hin zum kompletten Fuhrparkmanagement inklusive Consultingleistungen. LeasePlan - eine Tochter der niederländischen LeasePlan Corporation N. V. - ist eine markenneutrale und international operierende Firmengruppe mit Niederlassungen in 23 europäischen Staaten sowie in den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Russland, Indien, Australien, Neuseeland und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Insgesamt hat LeasePlan rund 1,5 Millionen Fahrzeuge unter Vertrag und ist damit Weltmarktführer. Die LeasePlan Deutschland GmbH wurde 1973 in Düsseldorf gegründet. In der Hauptverwaltung in Neuss sowie in den Niederlassungen in Neuss, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München sowie in den Gebrauchtwagen Outlets in Neuss und Nürnberg sind knapp 380 Mitarbeiter beschäftigt. Anfang 2016 wurden in Deutschland rund 99.000 Pkw, Transporter und Nutzfahrzeuge betreut.