Presse

LeasePlan Deutschland startet eine neue Service-Offensive – Instandhaltung Komfort wird zum neuen Firmenstandard

Die hierfür neugegründete Abteilung Fahrerbetreuung betreut bereits 10.000 Fahrer von LeasePlan-Fahrzeugen

Dank des neuen Services Instandhaltung Komfort wird es dieses Bild nicht mehr so häufig geben: Der Fahrer muss dank Hol- und Bringservice die Werkstatt nicht mehr selbständig aufsuchen. Darüber hinaus entfällt der Reparaturauftrag, da LeasePlan die nötigen Leistungen selbständig beauftragt.

Neuss – LeasePlan Deutschland startet eine neue Service-Offensive. Hierfür hat sich der Leasing-Spezialist ausgerechnet eine Dienstleistung ausgesucht, die bisher für wenig Aufsehen sorgte: Instandhaltung/Instandsetzung. Dem bewährten Standardservice verpasste LeasePlan ein Upgrade und fügte ausgewählte Zusatzleistungen hinzu. "Instandhaltung Komfort" ist nicht nur mit einem kostenfreien Hol- und Bring-Service bei unseren Werkstatt-Partnern verknüpft, sondern beinhaltet zusätzlich auch eine Wagenwäsche sowie Reinigung des Fußraumes. "Bereits der Hol- und Bring-Service stellt eine enorme Erleichterung für den Dienstwagenfahrer dar, da er den Arbeitsplatz nun nicht mehr verlassen muss, um den Werkstatttermin wahrzunehmen", betont Dieter Jacobs, Geschäftsleitung Fuhrparkmanagement bei LeasePlan Deutschland. Ein weiterer Pluspunkt: Auch die Werkstattterminierung wurde erheblich vereinfacht. Dienstwagenfahrer können hierfür eine eigens entwickelte Smartphone-App nutzen, über die sie den Werkstatttermin unter Angabe von zwei Alternativterminen in der Tat selbst buchen können. Für den betreffenden Kundenkreis wurde die Buchungsfunktion für Werkstatttermine zusätzlich in unser Fahrerportal hinzugefügt. Für die Fahrer, die eine persönliche Betreuung suchen, steht zusätzlich die neugegründete Fachabteilung "Fahrerbetreuung" zur Verfügung. "Wir wollten sichergehen, dass wir alle Fahrer, die von Instandhaltung Komfort profitieren auch optimal betreuen. Schließlich soll der Dienstwagenfahrer den Mehrwert dieser Dienstleistung erleben können", so Jacobs. Im sogenannten Soft Launch startete Instandhaltung Komfort mit sukzessiv steigenden Fahrerzahlen. Darüber hinaus beauftragt LeasePlan im Rahmen von Instandhaltung Komfort bei jedem Wartungstermin automatisch die jährlich benötigte UVV-Prüfung. Fahrer, die für den Werkstatttermin einen Ersatzwagen benötigen, können parallel zur Terminkoordination eine Mietwagenbuchung vornehmen.

Bereits 10.000 Fahrer profitieren von Instandhaltung

KomfortLeasePlan Deutschland ist von seiner neuen Dienstleistung so überzeugt, dass das Unternehmen den Service zum neuen Firmenstandard erhoben hat. Neukunden erhalten bei LeasePlan inzwischen automatisch Instandhaltung Komfort. "Aktuell können 10.000 Fahrer den individuellen Service unserer Fahrerbetreuung in Anspruch nehmen. Da die Betreuung auch bei diesem Volumen reibungslos funktioniert, bieten wir ab sofort allen unseren Kunden an, zu Instandhaltung Komfort zu wechseln", offeriert Jacobs. Und weiter: "Kunden spüren durch Instandhaltung Komfort administrative Entlastung, da sich ein großer Bestandteil der Fahrerdirektkommunikation zu unserer Fahrerbetreuung verlagert. Darüber hinaus bedeutet der inkludierte Hol- und Bringservice eine klare Kostenersparnis für Fuhrparkleiter." Die Fahrerbetreuung steht Dienstwagenfahrern darüber hinaus auch für Kurzzeitmieten, die Sperrung und Anforderung von Tankkarten und der dazugehörigen PIN-Codes zur Verfügung oder auch für Anfragen zur Fahrzeugrückgabe. Kunden, die mehr über Instandhaltung Komfort erfahren möchten, können sich an ihre zuständige LeasePlan Kundenbetreuung wenden.

2.965 – 3.359 Zeichen
Abdruck honorarfrei 
Belegexemplar erbeten

 

Über LeasePlan

LeasePlan bietet eine umfassende Servicepalette für betriebliche Fuhrparks, vom Finanzleasing von Firmenfahrzeugen bis hin zum kompletten Fuhrparkmanagement inklusive Consultingleistungen.

LeasePlan - eine Tochter der niederländischen LeasePlan Corporation N. V. - ist eine markenneutrale und international operierende Firmengruppe mit Niederlassungen in 23 europäischen Staaten sowie in den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Russland, Indien, Australien, Neuseeland und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Insgesamt hat LeasePlan rund 1,6 Millionen Fahrzeuge unter Vertrag und ist damit Weltmarktführer.

Die LeasePlan Deutschland GmbH wurde 1973 in Düsseldorf gegründet. In der Hauptverwaltung in Neuss sowie in den Niederlassungen in Neuss, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München sowie in den Gebrauchtwagen Outlets in Neuss und Nürnberg sind 450 Mitarbeiter beschäftigt. Anfang 2017 wurden in Deutschland rund 106.000 Pkw, Transporter und Nutzfahrzeuge betreut.