Datenschutzerklärung

Präambel

Der Schutz von personenbezogenen Daten und somit Ihrer Privatsphäre wird von uns sehr ernst genommen. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Um einen größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns selbstverständlich, dass wir alle gesetzlichen Bestimmungen zum Thema Datenschutz einhalten. Die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie die des Bundesdatenschutzgesetzes Neu (BDSG-neu) aufgrund der Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU – DSAnpUG-EU) halten wir ein.

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot von Leaseplan, welches unter der Domain www.leaseplan.de sowie den verschiedenen Subdomains (nachfolgend „unsere Website“ genannt) abrufbar ist.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen - diese kann jederzeit unter Datenschutzerklärung abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die LeasePlan Deutschland GmbH, Hellersbergstraße 10b, 41460 Neuss (nachfolgend „Leaseplan" genannt).

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Rechtsanwalt Dr. Karsten Kinast, Kinast Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hohenzollernring 54, 50672 Köln. Sie können sich außerdem bei allen Fragen, die den Datenschutz betreffen, jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Am besten per E-Mail an: datenschutzbeauftragter.de@leaseplan.com oder schriftlich an: LeasePlan Deutschland GmbH, Hellersbergstraße 10b, 41460 Neuss.

3. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse). Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

4. Welche personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

Einen Großteil unserer Webpräsenz können Sie ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen.
Gespeichert werden Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. der Name Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen, die Namen der angeforderten Dateien und deren Abrufdatum. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person.

Soweit Sie von uns auf unserem Internetauftritt angebotene Leistungen, wie die Bestellung eines Newsletters etc., in Anspruch nehmen wollen, ist es dagegen nötig, dass Sie dazu weitere Daten angeben. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Abwicklung erforderlich sind, also etwa Ihre E-Mailadresse bei Bestellung eines Newsletters.

Wir nutzen die von uns über Sie erhobenen Daten für die Bereitstellung der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen, für die Beantwortung Ihrer Fragen sowie für den Betrieb und die Verbesserung unserer Webseiten und Anwendungen.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen über unsere Website einen umfangreichen Service anbieten zu können oder, falls Sie unser Kontaktformular oder andere Formulare nutzen, die gewünschte Leistung zu erbringen.

Eine weitere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte oder eine Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken ohne Ihre Einwilligung findet, ausgenommen der unten dargestellten Fälle, nicht statt, es sei denn, dass wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind (Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte; Auskunft an öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden usw.) oder dass wir zur Durchsetzung unserer Forderungen zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Dritte einschalten.

Insbesondere werden personenbezogene Daten wie folgt verarbeitet:

4.1 Newsletter und Broschüren
Um sich bei unserem E-Mail-Newsletter anmelden zu können sowie um unsere Broschüren zu erhalten, benötigen wir neben Ihrer Einwilligung Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter bzw. die Broschüren versendet werden sollen und folgende weitere Angaben (Anrede, Vorname, Nachname und Firma). Letztere dienen uns Sie persönlich anzusprechen.

Für den Newsletterversand sowie die Versendung von Broschüren verwenden wir in der Regel das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter oder Broschüren zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter- und Broschüren Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

Bei der Anmeldung zum Newsletter und zum Erhalt der Broschüre wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter oder dem Erhalt der Broschüre abmelden. Zur Abmeldung können Sie uns entweder eine formlose E-Mail an datenschutzbeauftragter.de@leaseplan.com zusenden oder über den Link am Ende des Newsletters oder der Broschüre eine Stornierung vornehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters sowie zum Versand von Broschüren durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

4.2 Kontaktformular
Nehmen Sie die Möglichkeit in Anspruch, mittels unseres Kontaktformulars Anfragen an uns zu richten, fragen wir Sie nach Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Firma und – je nach ausgewählter Kontaktierungsvariante – nach Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Telefonnummer. Ferner können Sie in dem Mitteilungsfeld Ihre individuelle Nachricht an uns eintragen.

Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben können wir allerdings Ihren Kontaktwunsch nicht erfüllen.

Die Angabe Ihrer E-Mail – Adresse dient dabei dem Zweck, Ihre Anfrage zuzuordnen und Ihnen antworten zu können. Bei der Nutzung des Kontaktformulars erfolgt keine Weitergabe der Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

Die vorgehend beschriebene Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.3 Feedbackformular
Des Weiteren können Sie die Möglichkeit in Anspruch nehmen, mittels eines Feedbackformulars uns ein Feedback zu geben, damit wir stets unsere Servicequalität an ihre Wünsche anpassen und verbessern können. Wir fragen Sie auch hier nach Ihrem Vor- und Nachnamen, den Namen Ihrer Firma und – je nach ausgewählter Kontaktierungsvariante – nach Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Telefonnummer. Ferner können Sie in dem Mitteilungsfeld Ihre individuelle Nachricht an uns eintragen.

Es unterliegt ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen möchten. Ohne diese Angaben können wir allerdings Ihr Feedback nicht entgegennehmen.

Bei der Nutzung des Feedbackformulars erfolgt keine Weitergabe der Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

Die vorgehend beschriebene Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.4 Rückgabeformular
Für die Rückgabe von Fahrzeugen stellen wir Ihnen ein Formular zur Verfügung, um die Rückgabe von Fahrzeugen in einem strukturierten Verfahren zu organisieren sowie um den gegenseitigen Vertrag zu erfüllen. Hierzu benötigen wir bestimmte personenbezogene Daten. Wir fragen Sie nach Ihrer Anschrift, nach dem Abholort, nach Ihrem Vor- und Nachnamen bzw. nach dem Ansprechpartner, nach Ihrer Telefonnummer, nach Ihrer E-Mail-Adresse sowie nach Ihrem Kfz-Kennzeichen.

Die vorgehend beschriebene Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO DSGVO.

4.5 Vermittlung einer anwaltlichen Beratung
Wir bieten Ihnen an, dass Sie sich bei Fragen zum deutschen Verkehrsrecht an einen Rechtsanwalt unserer renommierten Partnerkanzlei Wenzel Höfflin Rechtsanwälte wenden können.

Dafür fordern wir Sie auf unserer Website dazu auf, neben Ihrem Vor- und Nachnamen auch Ihre Telefonnummer anzugeben, damit der Rechtsanwalt Sie bezüglich Ihres Anliegens zurückrufen kann. Zudem müssen Sie Ihrer Tankkarten ID angeben, damit wir Sie als Fahrer eines LeasePlan-Wagens identifizieren können. Wenn Sie es wünschen, können Sie uns ebenfalls freiwillig Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen, um gegebenenfalls auf diesem Weg kontaktiert zu werden.

Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben können wir Ihre Anfrage jedoch möglicherweise nicht weiterleiten.
Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Erfüllung dieses Angebots der Partnerkanzlei Ihre Daten übermitteln dürfen, damit diese sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihr Anliegen persönlich mit Ihnen besprechen können.

Ihre Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck erhoben und verarbeitet und werden nach Übermittlung an die Partnerkanzlei unmittelbar gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

5. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

6. Sicherheit, SSL-Technologie

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Die Übertragung von personenbezogenen Daten zwischen Ihrem Rechner oder mobilen Endgerät und unserem Server erfolgt grundsätzlich verschlüsselt (SSL-Verfahren, Secure Socket Layer).

7. Cookies

Wir verwenden Cookies, mit denen keine personenbezogenen Nutzerprofile erstellt werden. In Verbindung mit dem Abruf der von Ihnen gewünschten Informationen werden auf unseren Servern lediglich in anonymisierter Form Daten zur Erbringung unserer verschiedenen Services oder zu Auswertungszwecken gespeichert. Hierbei werden allgemeine Informationen protokolliert, z.B. wann welche Inhalte aus unserem Angebot abgerufen werden oder welche Seiten am häufigsten besucht werden.

Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Wir setzen Session-Cookies (auch als temporäre Cookies bezeichnet) ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten  zwischen gespeichert  werden.

Die eingesetzten Cookies dienen insbesondere dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Websites zu ermitteln und Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können. So erfahren wir, welchen Bereich unserer Websites und welche anderen Websites unsere Benutzer besucht haben. Diese Nutzungsdaten lassen jedoch keine Rückschlüsse auf den Benutzer zu. Sämtliche dieser anonymisiert erhobenen Nutzungsdaten werden nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Nach Beendigung der Session, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden, werden die Session Cookies gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir Langzeit Cookies ausschließlich dafür ein, um Hinweisbanner nach dem Klicken auf den Schließen-Button für eine Zeit auszublenden. Ohne Langzeit Cookies würden Ihnen bei jedem Besuch Hinweisbanner erneut angezeigt werden und damit Ihr Nutzererlebnis negativ beeinträchtigen. Die Langzeit Cookies speichern lediglich die Information, dass der jeweiligen Hinweisbanner nicht mehr angezeigt werden soll.

Auch Dritte können durch Cookies oder Plug-ins und Widgets Dritter Informationen über Seiten sammeln. Diese Dritten erheben die entsprechenden Daten direkt von Ihrem Internetbrowser und die Verarbeitung dieser Daten unterliegt den jeweiligen eigenen Datenschutzbestimmungen dieser Unternehmen.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können auf bestimmte Bereiche unserer Websites eventuell nicht zugreifen.

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.1 Integration der Facebook und Google+Plug-Ins
Auf unseren Websites sind zudem Plug-Ins der sozialen Netzwerke „Facebook“( Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) und „Google+“ (Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), enthalten.
Diese werden ausschließlich von dem jeweiligen Anbieter betrieben. Die Plug-Ins sind im Rahmen unseres Onlineauftritts durch den jeweiligen, zum Dienst gehörenden Button kenntlich gemacht.

Beim Besuch einer Unterseite unserer Websites, die ein derartiges Plug-In enthält, stellt ihr Browser eine Verbindung mit den Servern des jeweiligen Dienstes her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-Ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Seite eingebunden wird. Somit wird die Information über den Besuch unserer Website an den jeweiligen Dienst weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs auf unserer Website auch zeitgleich über Ihr persönliches Benutzerkonto bei dem jeweiligen Dienst angemeldet sind (z.B. über eine weitere Browser-Session), kann dieser den Besuch auf unserer Webseite Ihrem Konto zuordnen.

Mithilfe der Plugins können Nutzer Links zu entsprechenden Webseiten in sozialen Netzwerken teilen oder posten bzw. die dortigen Inhalte empfehlen. Durch Ihre aktive Interaktion mit diesen Plug-Ins, z.B. durch Anklicken des  jeweiligen Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an den jeweiligen Dienst übermittelt  und  dort  gespeichert.

Sollten Sie eine derartige Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten von Ihrem Benutzerkonto des jeweiligen Dienstes abmelden. Umfang und Zweck der Datenerhebung durch den jeweiligen Dienst sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen direkt von der Webseite des Dienstes (www.facebook.com/about/privacy/; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de). Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über Ihre entsprechenden Datenschutzrechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.2 Integration des Xing- Plugins
Wir möchten Sie gerne hier über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die Funktion des „XING-Buttons“ informieren, der auf dieser Internetseite eingesetzt wird. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG (nachfolgend "XING") aufgebaut, mit denen die "XING-Button"-Funktionen erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem "XING Share-Button" statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum "XING Share-Button" und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen:
https://www.xing.com/app/share?op=data_protection und www.xing.com/privacy.

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.3 Integration des LinkedIN Plugins
Auf unseren Seiten sind außerdem Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend “LinkedIn”). integriert. Die LinkedIn-Plugins erkennen Sie an dem LinkedIn-Logo oder dem “Recommend-Button” (“Empfehlen“) auf unserer Seite. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten.
Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen, die unter http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv abrufbar sind.

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.4 Intergration des Twitter Plugins
Auf unseren Websites sind zudem Plug-Ins des sozialen Netzwerks “Twitter” (Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA), enthalten. Diese werden ausschließlich von dem jeweiligen Anbieter betrieben. Die Plug-Ins sind im Rahmen unseres Onlineauftritts durch den jeweiligen, zum Dienst gehörenden Button kenntlich gemacht.

Beim Besuch einer Unterseite unserer Websites, die ein derartiges Plug-In enthält, stellt ihr Browser eine Verbindung mit den Servern des jeweiligen Dienstes her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-Ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Seite eingebunden wird. Somit wird die Information über den Besuch unserer Website an den jeweiligen Dienst weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs auf unserer Website auch zeitgleich über Ihr persönliches Benutzerkonto bei dem jeweiligen Dienst angemeldet sind (z.B. über eine weitere Browser-Session), kann dieser den Besuch auf unserer Webseite Ihrem Konto zuordnen.

Mithilfe der Plugins können Nutzer Links zu entsprechenden Webseiten in sozialen Netzwerken teilen oder posten bzw. die dortigen Inhalte empfehlen. Durch Ihre aktive Interaktion mit diesen Plug-Ins, z.B. durch Anklicken des  jeweiligen Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an den jeweiligen Dienst übermittelt  und  dort  gespeichert.

Sollten Sie eine derartige Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten von Ihrem Benutzerkonto des Dienstes abmelden. Umfang und Zweck der Datenerhebung durch den Dienst sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen direkt von der Webseite des Dienstes (http://twitter.com/privacy). Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über Ihre entsprechenden Datenschutzrechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.5 LinkedIn Insight Tag
Diese Website benutzt das Re-Targeting-Tool LinkedIn Conversion-Tracking der LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn“). Zu diesem Zweck ist auf der Webseiten das LinkedIn Insight Tag integriert, das es LinkedIn ermöglicht, statistische, pseudonyme Daten über Ihren Besuch und die Nutzung unserer Website zu erheben und uns auf dieser Grundlage entsprechende aggregierte Statistiken zur Verfügung zu stellen. Außerdem dienen diese Angaben dazu, Ihnen interessenspezifische und relevante Angebote und Empfehlungen anzeigen zu können, nachdem Sie sich auf der Website für bestimmte Services, Informationen und Angebote interessiert haben. Die diesbezüglichen Angaben werden in einem Cookie gespeichert. Sie können die Speicherung von Cookies über eine Browser-Einstellung verhindern. Alternativ können Sie dieser Form der Datenverarbeitung widersprechen, indem Sie über den folgenden Link ein Opt-out-Cookie setzen, das solange auf Ihrem Gerät verbleibt, bis Sie die Cookies löschen. Diese Möglichkeit besteht sowohl für LinkedIn-Mitglieder, als auch für Nichtmitglieder: Hinweise zum LinkedIn Conversion Tracking Weitere Informationen finden sich auch in der Datenschutzerklärung von LinkedIn (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?src=li-other&veh=www.linkedin.com%7Cli-other).

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.6 Double Click Floodlights
Diese Website nutzt Floodlight. Diese ist ein Conversion-Tracking-System für die Plattform DoubleClick Digital Marketing (DDM). Genau wie andere Conversion-Tracking-Systeme besteht es aus Tags, mit denen Aktivitäten auf Ihrer Website erfasst werden, und aus Berichtsfunktionen, mit denen Conversion-Daten zu Ihren Berichten hinzugefügt werden. In Floodlight wird ein Cookie verwendet, um wiederholte Besuche von einem bestimmten Browser zu erfassen. DoubleClick Floodlight-Cookies ermöglichen es uns damit, zu verstehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf unserer / unseren Webseite(n) abschließen, nachdem Sie eine unserer Display-/ Video-Anzeigen auf Google oder anderen Plattformen über DoubleClick gesehen oder sich durch eine geklickt haben. DoubleClick nutzt diesen Cookie, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unserer / unseren Webseite(n) interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung schicken zu können.

Sie können die Speicherung von Cookies über eine Browser-Einstellung verhindern. Alternativ können Sie dieser Form der Datenverarbeitung widersprechen, indem Sie über den folgenden Link ein Opt-out-Cookie setzen, das solange auf Ihrem Gerät verbleibt, bis Sie die Cookies löschen. https://support.google.com/ds/answer/2839090?hl=en

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.7 MediaMath
Diese Webseite verwendet Tracking-Technologien der Firma MediaMath, Inc („MediaMath“) zur gezielteren und interessensbezogenen Werbeanzeigenauslieferung.
Wie die meisten digitalen Marketingplattformen verwendet auch MediaMath Cookies, mobile Werbe-IDs, Web Beacons oder Pixel Tags, um Sie zu identifizieren und erhebt von Ihrem Endgerät Informationen über  Browsertyp (z. B. Chrome oder Internet Explorer), Betriebssystem (z. B. Mac OS oder Windows), Browsersprache (z. B. Deutsch oder Englisch), IP-Adresse, Internetdienstanbieter (z. B. Comcast oder Verizon), um ein pseudonymisiertes Nutzerprofil von Ihnen zu erstellen. Auf Basis dieses Nutzerprofils werden relevantere Anzeigen dargestellt, sowie die Auslieferung und Berichterstattung der Anzeigen über die Plattform von MediaMath optimiert. Das pseudonymisierte Nutzerprofiel wird von Media Math 30 Tage bis 13 Monate nach der letzten Nutzung gespeichert.
Detaillierte Informationen finden Sie bei Media Math direkt über diesen Link: http://www.mediamath.com/de/datenschutzrichtlinien/#sthash.ygS2X3ou.dpuf

Weitere Informationen und zusätzliche Opt-Out-Möglichkeiten erhalten Sie unter dem folgenden Link http://www.mediamath.com/de/datenschutzrichtlinien/ .In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.8 Google Analytics
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Websitebenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung  der Website bezogenen Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.9 Pardot
Unsere Website verwendet Pardot Services, ein Analysetool der salesforce.com, inc, The Landmark @ One Market Street, San Francisco, CA 94105, USA. Durch Pardot Services werden neben dem üblichen Session-Cookie  maximal zwei Cookies gesetzt. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Bei den gesetzten Cookies handelt es sich um einen „Visitor Cookie“ und um einen „Pardot App Session Cookie“. Über den „Visitor Cookie“ wird eine Identifikationsnummer generiert, anhand derer der Browser des Webseitenbesuchers wiedererkannt wird. Bei der Identifikationsnummer handelt es sich um einen generierten Zahlencode, der außerhalb von Pardot Services keinerlei Bedeutung hat. Der „Pardot App Session Cookie“ wird nur dann gesetzt, wenn sich ein Kunde in der Pardot App als Nutzer einloggt. Alle Cookies erhalten lediglich den generierten Nummerncode. Zudem nutzen wir Pardot bei der Anmeldung zu unserem E-Mail Service. E-Mails, die mithilfe von Pardot gesendet werden, nutzen Tracking-Technologien. Wir verwenden diese Daten, um herauszufinden, welche Themen für Sie interessant sind, indem wir tracken, ob unsere E-Mails geöffnet werden und auf welche Links Sie klicken. Diese Informationen nutzen wir dann, um die E-Mails, die wir Ihnen senden, und die von uns bereitgestellten Services zu verbessern.

Sofern Sie das Tracking durch Pardot unterbinden wollen, können Sie dies durch Ihre Browsereinstellungen, oder durch eine entsprechende Erweiterung Ihres Browsers sicherstellen. Dies kann jedoch zu gewissen Einschränkungen der Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots führen. Die Software ist im Rahmen des EU-US Privacy Shield Frameworks zertifiziert. Wenn Sie sich weiter über den Umgang mit personenbezogenen Daten aus der EU durch Pardot informieren möchten, finden Sie die entsprechenden Regelungen auf deren Website: www.pardot.com/company/legal/privacy-policy/. Allgemeine Informationen zum EU-U.S. Privacy Shield Framework finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/welcome.

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

7.10 Google AdWords
Wir nutzen die Technologie „Google AdWords“ und dabei speziell das Conversion-Tracking. Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Klicken Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige, wird auf Ihrem PC ein Cookie für das Conversion-Tracking abgelegt. Die Cookies haben eine Gültigkeit von 30 Tagen und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website, wenn das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine bestimmte Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Google AdWords-Kunden erhalten jeweils ein anderes Cookie. So besteht nicht die Möglichkeit, Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachzuverfolgen.

Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Daten dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die das Conversion-Tracking nutzen. Die Kunden erfahren dabei die Anzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und daraufhin zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Allerdings erhalten sie keine Informationen, mit denen sich die Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie am Conversion-Tracking nicht teilnehmen möchten, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern, z.B. in der Form, dass eine Installation der Cookies generell verhindert wird. Sie können Cookies für das Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass nur Cookies von der Webadresse „googleadservices.com“ blockiert werden.

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

8. Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden.Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – auch wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

9. Hyperlinks zu fremden Websites

Auf unserer Website befinden sich sog. Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Websites Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte auf diesen Websites direkt.

10. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir nur solange, wie dies nach dem Gesetz zulässig ist. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer seine Einwilligung zur Speicherung widerruft oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, insbesondere wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Hiervon unberührt bleiben einschlägige gesetzliche Aufbewahrungsfristen aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung. In der Zeit der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden Ihre personenbezogenen Daten gesperrt und keiner anderen Datenverarbeitung zugeführt.

11. Betroffenenrechte

11.1 Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.

11.2 Widerrufsrecht
Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu reicht eine E-Mail an: marketing.de@leaseplan.com oder eine schriftliche Benachrichtigung an: LeasePlan Deutschland GmbH, Hellersbergstraße 10b, 41460 Neuss.

11.3 Berichtigungsrecht
Sollten Ihre bei uns gespeicherten Daten unrichtig sein, können Sie diese jederzeit in Ihrem Kundenaccount korrigieren oder von uns korrigieren lassen.

11.4 Löschungs- und Sperrungsrecht
Sie haben das Recht auf Sperrung und Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Werktagen nach Geltendmachung dieses Betroffenenrechts. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Nach der Löschung Ihrer Daten ist eine Auskunftserteilung nicht mehr möglich.

11.5 Datenübertragungsrecht
Sollten Sie Ihre uns bereitgestellten personenbezogenen Daten herausverlangen, werden wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen, wenn Sie dies wünschen, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format herausgeben oder übermitteln. Letzteres jedoch nur, wenn dies technisch möglich ist.

11.6 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht jederzeit und ohne Angabe von Gründen der Datenverarbeitung zu widersprechen. Es kann allerdings sein, dass wir nach Ausübung des Widerspruchsrechts unsere Dienstleistungen nicht mehr vollumfänglich anbieten können., da bestimmte Dienstleistungen die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten zwingend erforderlich machen.

11.7 Kontakt zur Geltendmachung der Betroffenenrechte
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail an datenschutzbeauftragter.de@leaseplan.com oder postalisch an LeasePlan Deutschland GmbH, Hellersbergstraße 10b, 41460 Neuss, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. Ihrem Anliegen zu entsprechen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

12. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie sich in Ihren Rechten gemäß der DSGVO verletzt sehen.